TOP bottom

Schulungsunterlagen - Allgemein

Im Aufgabenbereich finden Sie Übungsaufgaben aus dem Bereich der Assistenz- und Sekretariatstätigkeiten, die von mir im Laufe der vergangenen Jahre für das Fach IT im Rahmen der Ausbildung von Fachangestellten für Bürokommunikation entwickelt wurden.

Die Aufgaben sind grundsätzlich handlungsorientiert formuliert und so konzipiert, dass stets ein möglichst großer Praxisbezug zur Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung vorhanden ist.

Sie sind in drei Kategorien eingeteilt, die sich nach dem jew. Ausbildungsfortschritt bzw. dem Ausbildungsrahmenplan richten:

Im 1. Ausbildungsjahr finden sich Aufgaben aus den Bereichen Windows, Word, Powerpoint, Outlook und zur Internetnutzung, die die Grundkenntnisse der IT-Anwendung vermitteln sollen. Abgedeckt werden u. A.

  • Basisfunktionen der Textverarbeitung bis hin zum einfachen Serienbrief,
  • Buchung von Besprechungen und Terminserien,
  • Erstellung von E-Mailverteilern und
  • Recherche im Internet.

Im 2. Ausbildungsjahr finden sich Aufgaben aus den Bereichen Word und Excel. Hier werden aber vor allem anspruchsvollere Funktionen thematisiert, wie die

  • Erstellung von Dokumentvorlagen,
  • Formularen,
  • Textbausteinbibliotheken,
  • Gliederung langer Dokumente
  • und Anfertigung komplexer Serienbriefe.
  • Erstellung von statistischen und dynamischen Tabellen
  • Datenbankgrundlagen

Im 3. Ausbildungsjahr finden sich dann Aufgaben, die sich an den Prüfungsaufgaben der vergangenen Jahre orientieren, aber aus prüfungsrechtlichen Gründen nicht deckungsgleich mit diesen sind. Die Themengebiete des 1. und 2. Ausbildungsjahres werden hier in handlungsorientierter Form verknüpft und auf ein Niveau angehoben, wie Sie es auch im Fach Assistenz- und Sekretariatsaufgaben der Abschlussprüfung als Fachangestellte/r für Bürokommunikation (FAB) erwarten können.Zusätzlich sind viele Aufgaben mit Bewertungsvorschlägen ergänzt.

Die Skripte beschreiben den überwiegenden Teil der Funktionen im Detail, die aus meiner Sicht von angehenden Fachangestellten für Bürokommunikation beherrscht werden sollten.

Nähere Informationen zu den Skripten sowie zu den einzelnen Aufgaben finden Sie, wenn Sie in der Skriptliste sowie in den Aufgabenlisten für das 1., 2. und 3. Ausbildungsjahr nachlesen.

Ihre Vorteile:

  • Sie haben abhängig vom Fortschritt Ihrer Ausbildung die Möglichkeit, das Erlernte zu wiederholen und zu vertiefen.
  • Das Anforderungsniveau entspricht dem, was Sie können sollten.
  • Sie können die Aufgaben auch während Ihrer Praxis-Phasen nutzen und damit verhindern, dass Dinge in Vergessenheit geraten.

Im Bezug auf Ihre Prüfung kommen noch folgende Vorteile hinzu:

  • Die Bearbeitungszeit der Aufgaben des 3. Ausbildungsjahres beträgt zwischen 45 und 65 Minuten. Sie können dadurch ein besseres Zeitgefühl auch für die Prüfung entwickeln.
  • Sie lernen die Formulierungen kennen, denn die Aufgaben sind so formuliert, wie Sie es auch in künftigen Prüfungsaufgaben erwarten können.
  • Durch die Bewertungsvorschläge erhalten Sie ein Gefühl dafür, wieviele Punkte Sie, für welche Art von Tätigkeit erhalten.
  • Sie lernen die Kombinationsmöglichkeiten von Themengebieten kennen, denn es wurden in den letzten Jahren vermehrt Themengebiete zusammen abgeprüft, wie z. B. die Nutzung von Internetquellen in Excel-Tabellen oder die Kombination von Serienbriefaufgaben mit Powerpoint-Präsentationen.

Alle Aufgaben sind als Zip-Archive zum Download erhältlich. In den Zip-Archiven befinden sich grundsätzlich

  • der Aufgabentext,
  • die für die Bearbeitung der jew. Aufgabe erforderlichen Basisdateien,
  • eine Musterlösung sowie
  • ggf. ein Bewertungsvorschlag (insb. bei den Aufgaben des 3. Ausbildungsjahres).


Hinweis: Der Download bzw. das Öffnen der Dateien kann in Ihren Behörden aufgrund der dortigen Sicherheitsbestimmungen verboten sein. Bitte respektieren Sie die jeweils geltenden Regelungen. In jedem Fall können Sie die Dateien aber Zuhause downloaden. 


Hier können Sie nun den Download der Dateien durchführen: